2017 - Volume 65

April
January

2016 - Volume 64

October
July
April
January

2015 - Volume 63

October
July
April
January
Home arrow Archives Index arrow April 1999 arrow April 1999 - German
April 1999 - German PDF Print E-mail


The International Journal of Clinical and Experimental Hypnosis
Volume 47, Number 2 - April 1999 - German

 

KURZE MODIFIZIERUNG VON SUGGESTIBILIT€T UND HYPNOTISCHER ANALGESIE: ZU GUT, UM WAHR ZU SEIN?
Leonard S. Milling, Irving Kirsch, und Cheryl. A. Burgess

Zusammenfassung: In vorhergehenden Untersuchungen wurde berichtet, da§ ein zehn Minuten langes, auf dem "Carleton Skill Training Program" basierendes Trainingsverfahren eine bedeutende Zunahme der Reaktion auf hypnotische Suggestion hervorrief. Wir versuchten, diesen Effekt zu wiederholen und erfassten au§erdem den Impact des Trainingsverfahrens auf hypnotisch suggerierte Schmerzausschaltung. Nach einer Vorauswahl fŸr hohen, mittleren, und niedrigen Grad von anfŠnglicher hypnotischer SuggestibilitŠt, wurden 98 Probanden randomisiert in Versuchs- und Kontrollgruppen eingeteilt. Das Training hat insgesamt die SuggestibilitŠtsresultate nicht erhšht bzw. den Effekt der Suggestion auf Schmerzreduktion nicht gesteigert. Suggerierte Schmerzreduktion war mit den SuggestibilitŠtsresultaten nach der Behandlung enger korreliert als mit den SuggestibilitŠtsresultaten vor der Behandlung, und in einer Regressionsanalyse wurde die Schmerzreduktion nur durch die SuggestibilitŠt nach der Behandlung einzigartig vorhergesagt.

 

PSYCHO-PHYSIOLOGISCHE KORRELATE VON HYPNOSE UND HYPNOTISCHER SUGGESTIBILIT€T
Vilfredo de Pascalis

Zusammenfassung: Wir geben einen †berblick und eine Zusammenfassung der auf EEG basierenden Forschung Ÿber physiologische und kognitive Indikatoren der hypnotischen Reaktion und der Hypnose-SuggestibilitŠt, unter besonderer BerŸcksichtigung unserer programmatischen Forschung auf diesem Gebiet. Der Nachweis, da§ Unterschiede im Aufmerksamkeitsgrad mšglicherweise fŸr Hypnose und individuelle Unterschiede in Hypnotisierbarkeit verantwortlich sind, wird mit traditionellen EEG-Rhythmen, ereigniskorrelierten Potentialen und 40-Hz EEG-AktivitŠt erbracht. Die VerŠnderung der Stimuluswahrnehmung ist mšglicherweise ein sekundŠrer Effekt im Hinblick auf Verteilung der Aufmerksamkeitsressourcen. Sowohl unter wachenden als auch unter Hypnosebedingungen schienen hoch-suggestible Vpn grš§ere aufgabenbezogene HemisphŠrenverschiebungen zu zeigen als niedrig-suggestible. Befunde bezŸglich der kognitiven und physiologischen Korrelate von hypnotischer Analgesie werden in bezug auf hemispŠrisches Funktionieren in der scheinbaren Kontrolle von fokussierter und anhaltender Aufmerksamkeit diskutiert. Wir schlie§en, da§ es eine Anzahl weiterzuverfolgender Anhaltspunkte gibt, obwohl eine definitive, auf EEG basierende Signatur fŸr Hypnose und Hypnotisierbarkeit noch nicht etabliert ist.

 

VERGLEICH ZWISCHEN KLINISCHER HYPNOSE UND KOGNITIVEM VERHALTENSM€SSIGEM TRAINING ZUR SCHMERZBEHANDLUNG F†R KREBSKRANKE KINDER BEI KNOCHENMARKSASPIRATION
Christina Liossi und Popi Hatira

Zusammenfassung: Ein randomisierter, kontrollierter Versuch wurde durchgefŸhrt, um die Wirksamkeit klinischer Hypnose mit kognitivem verhaltensmŠ§igem BewŠltigungstraining (CB) in bezug auf Linderung von Schmerz und Leiden zu vergleichen. Es handelte sich dabei um 30 krebskranke Kinder (im Alter von 5 - 15 Jahren), die sich Knochenmarksaspirationen unterzogen. Die Patienten wurden randomisiert je einer von drei Gruppen zugewiesen: Hypnose, eine Folge von CB BewŠltigungsstrategien, und keine Intervention. Patienten, die entweder CB oder Hypnose erhielten, berichteten weniger Schmerz und schmerzverbundene Angst als die Kontrollpatienten, und weniger Schmerz und Angst als an ihrer eigenen Baseline. Hypnose und CB erzielten bei Schmerzlinderung eine Šhnliche Wirkung. Die Resultate zeigten weiterhin an, da§ Kinder in der CB-Gruppe mehr Angst berichteten und mehr verhaltensmŠ§iges Leiden zeigten als diejenigen in der Hypnose-Gruppe. Es wurde beschlosssen, da§ Hypnose und CB BewŠltigungsstrategien bei der Vorbereitung von pŠdiatrischen Krebspatienten auf Knochenmarksaspiration wirkungsvoll sind.

 

MEDIZINISCHE HYPNOSE UND ORTHOP€DISCHE HANDOPERATION: SCHMERZWAHRNEHMUNG, POSTOPERATIVE GENESUNG, UND THERAPEUTISCHES WOHLBEFINDEN
Magaly H. Mauer, Kent F. Burnett, Elizabeth Anne Ouellette, Gail H. Ironson, und Herbert M. Dandes

Zusammenfassung: Patienten leiden nach orthopŠdischen Handoperationen unter starken postoperativen Schmerzen, mŸssen sich jedoch kurz nach der Operation schmerzhaften †bungen und schmerzhafter Wundversorgung unterziehen; schlechte Mitarbeit des Patienten kann zu Funktionsverlust und Entstellung fŸhren. Die vorliegende Studie testete eine Hypnose-Intervention, die darauf abzielte, Schmerzwahrnehmung zu reduzieren, post-operative Genesung zu steigern und Rehabilitation zu erleichtern. Unter Anwendung eines quasi-experimentellen Forschungsdesigns erhielten sechzig handoperierte Patienten entweder Ÿbliche Behandlung oder Ÿbliche Behandlung plus Hypnose. Nach Kontrolle auf Geschlecht, ethnische Zugehšrigkeit und Punktzahlresultate vor der Behandlung zeigte die Hypnose-Gruppe bedeutende Abnahmen in Ma§en von wahrgenommener SchmerzintensitŠt, wahrgenommenem Schmerzaffekt und ÔStateÕ Angst. Au§erdem war die Bewertung des Fortschritts durch den Arzt bedeutend hšher fŸr die experimentellen Versuchspersonen als fŸr die Kontrollgruppe, und die experimentelle Gruppe hatte deutlich weniger medizinische Komplikationen. Diese Ergebnisse deuten an, da§ sowohl wahrgenommene post-operative SchmerzintensitŠt, als auch wahrgenommener Schmerzaffekt und Angst durch kurze Hypnose-Intervention bei Patienten nach orthopŠdischen Handoperationen reduziert werden kann, da§ Co-MorbiditŠt verringert werden kann, und da§ post-operative Genesung und Rehabilitation gesteigert werden kšnnen. Es mŸssen jedoch andere, streng experimentelle Forschungsdesigns mit anderen Arten von Kontrollen durchgefŸhrt werden, um den Beitrag von Hypnose zu verbesserten Endresultaten vollstŠndiger zu bestimmen.

 
trymax курсы английского языка в москве